Kontext

Die strategische Vision für die Verteidigung

Die strategische Vision für die Verteidigung (2016-2030) bildet den roten Faden für die Verteidigungspolitik, die entsprechenden Investitionen, die Entwicklung der Funktionierung und der Organisation der Verteidigung sowie für die Personalpolitik bis 2030. Diese Vision, die von den verschiedenen Verteidigungsspezialisten der Regierungsparteien als die konkrete Gestaltung des Regierungsabkommens erarbeitet wurde und die ihre Inspiration aus Ideen vom Parlament und von der akademischen Welt bezieht, wird vom Verteidigungsstab unterstützt.

Die strategische Vision für die Verteidigung ist, zusammen mit der von der Regierung gebilligten einleitenden Präambel, am 29. Juni 2016 veröffentlicht worden. Unter Strategische Vision für die Verteidigung.pdf können Sie die illustrierte Fassung (mit der Präambel in der Anlage) abrufen.